21Feb 2020-29Feb 2020
19:30 - 22:00

Seminar für Iberoromanistik
Wildt'sches Haus Petersplatz 13

Espectáculo teatral: Edipo im Nirgendwo oder en la Tierra de Nadie

Obra inédita de Raúl Ruiz en español con subtítulos en alemán. Habrá 4 funciones de teatro a cargo del grupo de teatro Secuoya. Actuarán 6 estudiantes de Hispanistik. Los días de espectáculo son: 21, 22, 28 y 29 de febrero de 2020 a las 20 horas (apertura 19:30). Reservación: secuoya@immerda.ch Unveröffentliches Werk von Raúl Ruiz in spanischer Sprache mit deutschen Untertiteln, aufgeführt von der studentischen Theatergruppe der Hispanistik. Die Aufführungen finden am 21.2., 22.2., 28.2. und 29.2.2020 jeweils um 20 Uhr im Wildt'schen Haus statt. Da die Plätze begrenzt sind, empfehlen wir eine Reservation unter: secuoya@immerda.ch

 

Zum Stück Bei diesem ersten Projekt von Secuoya handelt es sich um eine musikalische Inszenierung des Stücks Edipo Hiperbóreo, einem unveröffentlichten Drama des chilenischen Autors und Filmemachers Raúl Ruiz. Dabei lässt er Sofokles’ Antigona und Ödipus und Cervantes’ Sigismunda und Persiles auf der Suche nach einem Ort, an dem sie ihre Wünsche und ihr Schicksal erfüllen können, als unfreiwillige Reisegemeinschaft eine surrealistische Odyssee durchleben.

Más información sobre el autor, la puesta en escena y la fundación del grupo se encuentran en la página del grupo de teatro

 


Veranstaltung übernehmen als iCal